Werkzeugbau seit 1924

 

 

 1924 wurde von Georg Meindl der Grundstein des Unternehmens in Form

 einer metallverarbeitenden Werkstatt in einer kleinen Garage gelegt.

 Durch Fleiß und Geschick des Gründers konnte sich der Betrieb, selbst in

 wirtschaftlichen Krisenzeiten, stetig weiterentwickeln.

 

 1955 übernahm Herr Robert Kunz die Firmenleitung.

 Durch sein Engagement und seinen Einsatz konnte der Betrieb zu seiner

 heutigen Größe heranwachsen.

 

 2005 wurde das Unternehmen durch Johann und Anton Brandstetter übernommen.

 Durch den Bau einer neuen Halle am Standort Bergen, Staudacher Straße 51

 ist die Firma in der Lage weiter zu expandieren.

 

 2010 Die neue Werkzeugbau Meindl GmbH nimmt den Betrieb auf.

 

 2012 Erweiterung der Erodierabteilung

 

 2016 Inbetriebnahme  ARISA-Presse mit 2500KN Presskraft (Tisch 2500x1200)

 

 2018 Iberimex 321 Portalfräsmaschine mit Arbeitsbereich 3230 x 2750 x 1100